Grundlagen des Alexa-Rankings

Der Alexa Rank ist ein Bewertungsdienst zur Bewertung von Webseiten, der auf der Häufigkeit der Besuche und Anzahl der Aufrufe basiert. Die Statistiken stammen von Anwendern, welche die Alexa-Symbolleiste in ihrem Browser installiert haben. Die aktuelle Bewertung einer bestimmten Online-Ressource wird durch das Verhältnis der Besuche auf dieser Seite zu anderen bestimmt. Je niedriger die Bewertung – desto größer ist die Beliebtheit der Webseite.

Wie funktioniert Alexa-Rank?

Im Falle des Alexa Rank wird eine kontinuierliche Datenerhebung durchgeführt, die zur systematischen Aktualisierung der Informationen und des Besucherverkehrs der Webseite im Ranking beiträgt. Um auf einfache Weise Informationen über Webseiten zu erhalten, können Sie eine spezielle Symbolleiste herunterladen. Sämtliche Informationen werden aus folgenden Daten zusammengestellt:

  • Suchverkehr;
  • Anzahl der Besuche auf Ressourcenseiten;
  • Zeit dort verbracht;
  • Gesamtzahl der aufgerufenen Seiten;
  • Bounce Rate (Absprungrate).

Wie wird das Alexa-Ranking berechnet

Laut der offiziellen Alexa-Webseite wird das Ranking auf der Grundlage der geschätzten (durchschnittlichen) täglichen Anzahl der einmaligen Benutzer und der Anzahl der Seitenaufrufe der letzten 3 Monate berechnet. Hier finden Sie eine Erklärung, welche der oben genannten Parameter zur Messung des individuellen Rankings Ihrer Webseite verwendet werden:

  • Anzahl der einmaligen Benutzer: Traffic-Indikator, d. h. die Anzahl der Alexa-Benutzer, die eine Webseite an einem Tag besuchen.
  • Durchschnittliche Seitenaufrufe: Ein Maß für das Benutzerinteresse, d. h. die Anzahl, wie oft eine Seite oder URL angesehen wurde.

Die Daten für das Rankingsystem basieren auf dem Datenverkehr, der von einem dedizierten globalen Datenpanel bereitgestellt wird. Diese Daten werden von Internetnutzern gesammelt, die eine von mehreren Browser-Erweiterungen verwenden – verfügbar für Google Chrome, Firefox, Internet Explorer usw. Der Alexa-Rank-Algorithmus kontrolliert und analysiert die Webseite und berechnet dann die Häufigkeit der Benutzerbesuche. Wenn derselbe Benutzer die Webseite mehr als einmal am selben Tag besucht, wird dies als 1 Besuch gezählt. Der Algorithmus durchsucht auch „andere statistische Daten“ und ändert die Rankings, um für die Anzahl der Besucher zu kompensieren, die nicht im Messbedienfeld enthalten sind, d. h. die keine Alexa-Erweiterungen verwenden.

Alexa Rank

Was tun, um diese Parameter zu verbessern?

  • Installieren Sie die Alexa Toolbar – wenn sich die Webseite ändert, sendet das Plug-in Daten über die Aktivität der entsprechenden Webseite an alexa. com online.
  • Platzieren Sie das Alexa-Rang-Widget auf Ihre Webseite. Es lohnt sich, sich um den Inhalt der Webseite zu kümmern, damit die Internetbenutzer auf unsere Webseite zurückkehren.
  • Ermutigen Sie Ihre Kunden, die Alexa Toolbar zu installieren.
  • Nehmen Sie aktiv an Webmaster-Foren teil, die es Ihnen erlauben, einen Link in Die Signatur aufzunehmen (Webmaster haben normalerweise die Alexa-Symbolleiste installiert.
  • Schreiben Sie einige interessante Artikel für Webmaster.
  • Verwenden Sie Alexa-Weiterleitungen in Ihren Links, z. B.http://redirect. alexa. com/redirect?www. yaldex. com
  • Sie können auch einen neuen Abschnitt auf Ihrer Webseite speziell für Webmaster erstellen.
  • Richten Sie Ihre Webseite so ein, dass Besucher ihre Beiträge kommentieren können. Sie können verschiedene Umfragen einstellen, an denen sie teilnehmen können. Manchmal hilft auch Registrierung, aber andererseits kann diese Leute auch abhalten. Sie sollten über diesen Schritt sorgfältig nachdenken, bevor Sie ihn umsetzen.
  • Ein Forum auf der Webseite hat auch einen positiven Einfluss auf die Verbesserung des Alexa-Rankings.
  • Einfache Navigation auf der Seite. Es ist wichtig, dass die Besucher sich auf unserer Seite herum bewegen und nicht nur auf der Hauptseite bleiben, die Seite sollte über eine entsprechende Sitemap verfügen. Das Plug-in, das auch in diesem Fall helfen kann, den Alexa Rank zu verbessern, ist ‚Related Posts‘ (Verwandte Beiträge). Am Ende des Beitrags wird eine Liste mit Links zu Verwandten Artikeln angezeigt.
Blogger DoggeR Verfasst von:

Die Kommentare sind geschlossen