Gratis Fotos aus dem Internet. Wo findet man sie? Wie verwendet man sie?

Wenn man Inhalte für das Internet erstellt – egal, ob es sich um einen Blog, Grafiken auf einer Fan-Webseite oder vielleicht ein Foto für Instagram handelt – wir brauchen eine ziemlich große Sammlung von Fotos, die wir verwenden können. Natürlich wäre es ideal, Fotos zu haben, die Sie selbst gemacht haben oder auf unsere Bitte hin aufgenommen worden sind. Dann wären wir sicher, dass sie einzigartig sind und niemand sonst das gleiche Foto in seinen Grafiken verwenden wird. Wenn wir jedoch keine eigene Galerie haben, beginnen wir mit der Suche.

Kurze Rechtsberatung

Was wir mit dem gefundenen Kostenlose Foto machen können, hängt vom Urheberrecht ab. Wenn wir die Arbeit einer anderen Person oder Organisation in der Öffentlichkeit verwenden wollen, indem wir sie in unserem Blog, in einem Buch oder in einer Präsentation verbreiten, brauchen wir die Erlaubnis des Autors (d.h. Eine Lizenz) oder wir müssen sicherstellen, dass das Foto nicht mehr durch das Urheberrecht geschützt ist (d.h. in den öffentlichen Bereich übergegangen ist).

Kostenlose Foto

Werke, die durch das Urheberrecht geschützt sind, die anonym sind oder bei denen wir nicht sicher sind, ob sie durch das Urheberrecht geschützt sind, sollten nur im Rahmen des Urheberrechts verwendet werden.

Creative-Commons-Zero Fotos ohne Einschränkungen

Werden von den Autoren mittels des Creative-Commons-Zero Mechanismus (abgekürzt CC0) zur Verfügung gestellt, erlaubt Ihnen das, sie in der weitest möglichen Weise zu nutzen, auch kommerziell und ohne den Autor zu nennen, wenn Sie diese Möglichkeit nicht haben.

  • Pixabay – fast eine Million markierte Fotos, die in verschiedenen Auflösungen heruntergeladen werden können.
  • Pexels – eine Webseite mit Fotos und eine Suchmaschine, die Fotos von anderen Webseiten mit Material für CC0 sammelt.
  • Unsplash* – tausende von gruppierten Fotos von hervorragenden Fotografen, technisch gesehen ist es kein Service mehr auf CC0, aber die Fotos arbeiten unter ihrer eigenen Lizenz in der gleichen Weise.

Gemeingut im Public Domain

Die hier öffentlich zugänglichen Inhalte können ohne Einschränkungen genutzt werden, wobei jedoch die Persönlichkeitsrechte der Autoren zu beachten sind (sie verfallen nie), d.h. sie müssen bei der Nutzung solcher Inhalte anerkannt werden.

  • Rijksmuseum – Das Niederländische Nationalmuseum hat eine der größten und interessantesten digitalen Bildersammlungen, die man sich ansehen und herunterladen kann.
  • Metropolitan Museum of Art – Das New Yorker Museum hat 375.000 Fotos von Museumsobjekten aus den letzten 5000 Jahren veröffentlicht.
  • NASA – Satellitenbilder von der Erde, Weltraumfotos, Poster, die für die Eroberung anderer Planeten werben, die NASA stellt all dies kostenlos und ohne rechtliche Einschränkungen zur Verfügung.

Creative Commons Lizenzen

Bilder von den unten dargestellten Seiten sollten mit etwas mehr Bedacht verwendet werden. Die Materialien von diesen Webseiten sind unter verschiedenen Lizenzen erhältlich, daher müssen Sie zunächst immer prüfen, um welche es sich handelt, und dann deren Bedingungen erfüllen.

  • Foter – fast 200 Millionen Fotos, die unter der Creative Commons Attribution (CC BY) lizenziert sind, d.h. die nur Informationen über die Autoren und die Lizenzen benötigen, um sie kostenlos und für jeden Zweck verwenden zu können.
  • Flickr – die größte Fotoressource der Welt (außer Facebook), wo fast 300 Millionen Fotos unter Creative Commons Lizenzen verfügbar sind.
  • 500px – eine professionellere Alternative von Flickr, die auch eine Masse von Creative Commons Lizenzen unter den geschützten Fotos hat.
Blogger DoggeR Verfasst von:

Die Kommentare sind geschlossen