Was ist ein Schlüsselwort und welche Rolle spielt es in der SEO?

Schlüsselwörter, die auch als Suchwörter, Suchbegriffe, Schlüsselsätze oder Schlüsseltexte bezeichnet werden, sind die absolute Grundlage für die Erstellung von Online-Anzeigen, die Suchmaschinen nutzen.

Sie werden besonders häufig in der SEO, also der Optimierung und Positionierung von WWW-Seiten, sowie in Google AdWords, also gesponserten Link-Kampagnen, verwendet. Ohne entsprechend ausgewählte Schlüsselwörter ist es schwierig, über die Wirksamkeit dieser Art von Anzeigen zu sprechen.

Was ist ein Schlüsselwort?

Im SEO-Kontext bedeutet ein Schlüsselwort einfach eine Phrase, ein Begriff oder Satz, den ein Benutzer in eine Suchmaschine eingibt, um Informationen zu finden, die er für interessant hält. Ein Schlüsselwort ist selten nur ein einzelnes Wort. In den meisten Fällen handelt es sich um zwei oder drei Wörter. Ein Schlüsselwort ist eine Art Zusammenfassung dessen, worum es auf der gesuchten Webseite gehen soll.

Schlüsselsätze innerhalb von SEO

Innerhalb der SEO können die Schlüsselbegriffe in folgende Bereiche unterteilt werden: allgemeine – sie beziehen sich auf allgemeine Begriffe, Gruppen von Dienstleistungen oder Produkten, wie z.B. „Jacken“, Spezifische – sie definieren einen bestimmten Begriff genauer, wie z.B. „Winterjacken“, Nischensätze – sie werden Begriffe mit einem langen Schwanz benannt, bestehen aus mehreren Wörtern und beschreiben das gesuchte Thema sehr detailliert, wie z.B. „Daunenwinterjacken mit Kapuze“, Markenwörter – sie decken eine Marke oder einen Firmennamen ab, wie z.B. „Benetton“, lokale – sie definieren den Ort oder die Region, die mit dem Satz in Verbindung steht, wie z.B. „Jacken in Birmingham“. Eine ähnliche Bedeutung wie die SEO-Schlüsselwörter haben die Phrasen, die in gesponserten Links verwendet werden, wie z.B. „Google AdWords“.

Schlüsselwort

Welche Fehler sind bei der Wortwahl zu vermeiden?

Richtige Schlüsselwörter zu wählen, ist neben der Überprüfung einer Webseite das erste, was der SEO und der Eigentümer der Webseite tun müssen. Die Praxis zeigt die häufigsten Fehler, die dabei gemacht werden:

  • Zu viele Schlüsselwörter
    Theoretisch können wir so viele Schlüsselwörter wählen, wie wir wollen, aber das ist nicht gerade praktikabel.
  • Falsche Schlüsselwörter wählen
    Wenn Schlüsselwörter den Inhalt nicht richtig zur Geltung bringen, können wir technisch gesehen zwar Leser gewinnen, aber nicht die, die wir wollen. Das Ergebnis wird eine niedrige Umwandlungsrate sein.
  • Keine Priorisierung
    Versuchen Sie, derartige Phrasen als Schlüsselwörter zu nehmen, dass die Verwendung dieser Phrasen tatsächlich für die Webseite von Vorteil ist.

Wie man die besten Schlüsselwörter auswählt?

Es bleibt die Frage, wie man die Schlüsselwörter wählt, um SEO profitabel zu machen.

  • Überlegen Sie sorgfältig, was Sie tun
    Der effektivste Weg, eine Liste von Schlüsselwörtern zu erstellen, ist die Analyse Ihres Unternehmens – das Angebot, die Dienstleistungen oder die Produkte, die Sie den Kunden anbieten.
  • Verwenden Sie Tools für die Stichwortsuche
    Das Internet ist voller gratis und noch mehr kostenpflichtiger Tools, die bei der Suche nach Schlüsselwörtern helfen.
  • Vermeiden Sie Einzelwörter, und Komplexe, grammatikalisch unkorrekte Ausdrücke und Sätze.
    Wenn man nur „Autos“ in Google eingibt, liefert es 253.000.000 Ergebnisse – das ist eine Menge, oder nicht? Bei einer solchen Anzahl ist es schwierig, auf die erste Seite zu gelangen.
  • Nutzen Sie Schlüsselwörter, die Ihre Mitbewerber verwenden
    Es gibt online kostenlose Tools wie SEMstorm, mit denen man überprüfen kann, welche Schlüsselbegriffe Ihre Wettbewerber in ihrer SEO verwenden.
  • Wählen Sie Stichworte, die sich in Ihren Dienstleistungen widerspiegeln.
    Etwas zu fördern, was Ihre Webseite nicht hat, wird keine positiven Ergebnisse bringen.
Blogger DoggeR Verfasst von:

Die Kommentare sind geschlossen