WordPress Shortcode – was ist das und wie wird es angewendet?

Shortcodes wurden vor langer Zeit in WordPress 2.5 eingeführt und sind ein sehr nützliches Tool, mit dem ein Blogger zusätzliche Optionen zum Erstellen von Einträgen und Hinzufügen nicht standardmäßiger Elemente bietet, ohne HTML-Fragmente manuell einfügen zu müssen.

Was sind Shortcodes?

WordPress Shortcodes sind spezielle Codes, mit denen Benutzer Einträgen und benutzerdefinierten Seiten verschiedene Elemente hinzufügen können, ohne HTML-Fragmente manuell darin einfügen zu müssen. Die ersten Shortcodes in WordPress wurden 2008 während der Präsentation von Version 2.5 veröffentlicht. Damals wurden Shortcodes von Personen verwendet, die mit diesem System arbeiteten.

Shortcodes sind sehr beliebt aufgrund ihrer Einfachheit und Funktionalität. Der Hauptgrund für ihre Erstellung war es, das Leben von WordPress-Nutzern zu vereinfachen, damit sie den Eintrag schnell und einfach mit verständlichen Codes ändern können. Theoretisch können Sie dank der HTML-Ansicht im WordPress-Editor immer ein HTML-Fragment in einen Eintrag einfügen, aber es birgt immer ein Risiko. Website-Editoren verfügen häufig nicht über die Fähigkeiten, HTML-Code ordnungsgemäß hinzuzufügen.

Es gibt auch Situationen, in denen eine erfahrene Person unbeabsichtigt Probleme beim Anzeigen der Website verursachen kann (z. B. durch Duplizieren von Stilnamen) oder durch Verringern der Sicherheit der Website (z. B. durch Hinzufügen von Javascript-Element). Solche Praktiken sollten unter allen Umständen Vermieden werden.

Wie kann Shortcode die Arbeit erleichtern?

Stellen Sie sich vor, dass Sie jedes Mal, wenn Sie einen Artikel in einem Unternehmensblog schreiben, einen Internetbenutzer dazu ermutigen möchten, die Unterseite mit dem Angebot Ihres Unternehmens zu besuchen. Sie haben einen ästhetischen und suggestiven Aufruf zum Handeln entworfen, einige Sätze geschrieben und den Text so formatiert, dass er Ihren Erwartungen entspricht. Dank Shortcode müssen Sie nicht jedes Mal einen Teil des HTML-Codes einfügen, sondern nur den entsprechenden Befehl in eckigen Klammern hinzufügen, den Sie zuvor in den Vorlagendateien definiert haben. Dies erleichtert und beschleunigt die Arbeit.

WordPress Shortcodes

Shortcodes werden häufig verwendet, um wiederholte, längere Fragmente von Texten, Signaturen und Grafiken in Einträgen zu platzieren – z. B. Logos. Ein zusätzlicher Vorteil dieser Lösung besteht darin, dass die vom Entwickler geschriebenen Shortcodes lediglich an einer Stelle geändert werden müssen und die Änderung in alle derartigen Codes auf der Seite eingeführt wird. Viele Shortcodes werden von Plugins generiert, die in WordPress-Themen installiert sind. Um die Möglichkeiten einer solchen Erweiterung voll ausschöpfen zu können, müssen sie im Inhalt des Eintrags verwendet werden.

Einfache Shortcodes

Der Erstellungsprozess selbst ist recht einfach und erfordert keine fortgeschrittenen PHP-Kenntnisse. Die grundlegenden Schritte sind:

  • Erstellen Sie eine Funktion, die von WordPress aufgerufen wird, wenn der Shortcode gefunden wird.
  • Registrieren Sie einen Shortcode, indem Sie einen eindeutigen Namen festlegen.
  • Registrieren Sie diese Funktion.

Der gesamte Code muss in der Datei functions.php oder in einer separaten PHP-Datei abgelegt werden, auf die aus der Datei functions.php verwiesen wird.

Blogger DoggeR Verfasst von:

Die Kommentare sind geschlossen